pink hate Gratis bloggen bei
myblog.de

privacy...

...is priceless!

---

are friends supposed to be jealous? I don't think so. but it happened. and it's sad.

---

lieber allein oder zu zweit -das ist hier die frage. liebe ist multifaktorell, liebe ist subjektiv, liebe ist kraftaufwand. wenn man den gewissen anderen in seinem leben gefunden hat, muss man alle möglichen entscheidungen treffen: - welche art von beziehung will man? - was ist einem wichtig in einer beziehung? - auf was kann man verzichten? - welche erwartung(en) hat man an den anderen (und sich selbst)? - will man an dem anderen etwas ändern? - muss man sich selbst ändern um dem anderen zu zeigen, dass es möglich ist sich zu ändern? - ist sex ausprobieren (umwerbung) oder schon beziehung? - macht es sinn ein provisorium einzurichten? - macht kommunikation beziehung/liebe kaputt? - einseitige kommunikation, wer lernt am meisten? - was sucht man in der beziehung, gefühle, liebe, materielle absicherung? ich bin mir unschlüssig, was ich mit ihr und mir machen soll. die meiste zeit fehlt sie mir nicht. ich vermisse sie auch nicht. so als ob sie gar nicht in meinem universum existiert. an dem ein oder anderen tag , ein paar sekunden habe ich sehnsucht. aber helfen mir die flüchtigen bruchstücke an sekunden? ich glaube nicht, denn die meiste zeit gibt es sie für mich nicht. ich muss aber eine entscheidung treffen. es gibt da einige faktoren die eindeutig gegen sie sprechen: ihr selbstmitleid, ihre geistige unfähigkeit, ihre penetranz, ihre entscheidungsunfreudigkeit etc. das einzige was schön WAR, war der sex. mich schon wieder nur auf sex einzulassen will ich nicht. ...

---

GOD DAMMIT...I HATE IT WHEN I WRITE STUFF AND ALL OF THE SUDDEN ITS GONE...JUST LIKE THAT. NOW I HAVE TO reTHINK MY THOUGHTS AND START ALL OVER AGAIN. SERIOUSLY?? IS THAT REALLY NECESSARY?

---

... AND NOW I CAN'T THINK OF WHAT I THOUGHT BEFORE...JUST GREAT.

---

... WHATEVER...ich kann mich nicht auf sie einlassen, das funktioniert nicht. jetzt weiß ich, wie sich mein ex gefühlt hat. erschlagen von aufdringlichkeit und gefühlsduselei. aus mitleid waren wir zusammen, den sinn hab ich verstanden. den gleichen fehler werde ich nicht begehen. es wird ihr das herz brechen, da sie mir nach wenigen wochen schon diese (un)beliebten drei magischen 'ich liebe dich' worte gesagt hat. mir fehlt eindeutig die geistige befriedigung mit ihr. hab ich ihr auch so ähnlich gesagt. dann fing sie leider mit dem aufwiegen an geschehnissen an, bei denen sie mich 'unterstützt' hat. das waren aber alles sachen die ich ohne ihr dasein eben so lösen und bewältigen konnte. ihr bedürfnis nach anerkennung und im mittelpunkt stehen korreliert nicht mit meiner lebenseinstellung. mir kommt es so vor, als wenn sie den einseitigen geistigen kraft- und energieaufwand von mir für selbstverständlich betrachtet. und das aufwiegen von momenten an denen sie mir 'beigestanden' hat, machen sie nicht attraktiv(er). für mich eher ein zeichen von schlechtem gewissen beruhigen, nach dem motte: ich war doch aber auch für dich da, in der, der und der situation. DAS IST DER GRÖßTE BULLSHIT DEN ICH JE GEHÖRT HABE!!! liebe hat nichts mit aufwiegen zu tun. liebe ist ein geben und nehmen. wenn man nicht geben kann und immer nur nimmt, dann ist man ein egoist. geb ich ihr den kleinen finger, nimmt sie sich die ganze hand. man muss sich auch mit dem wenigen was man bekommt zufrieden geben. wenn man die ganze hand will, dann braucht es zeit und man muss sich anstrengen, denn ohne fleiß kein preis.

---

anyhow, have to go back finishing my term paper about HAMLET.

---

Tic-a-tic-a-toc tic-a-tic-a-toc

clock strikes twelve, clock strikes one conniption.

12.2.10 13:16
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen